Brandeinsatz am 28.02.2019


Am 28.02.2019 wurde die Feuerwehr Spillern zu einem Flur- bzw. Schuppenbrand gerufen. Nach der Erkundung des Einsatzleiters des ersten eintreffenden Fahrzeuges wurde festgestellt, dass sich die Gartenhütte hinter dem Haus in Vollbrand befindet. Es wurde sofort mit den Löscharbeiten unter Atemschutz begonnen. Mittels Wärmebildkamera wurde nach Glutnestern gesucht, die Fassade und der Dachstuhl wurden kontrolliert. Nach ca. 1 1/2 Stunden rückte die Feuerwehr Spillern wieder ins Feuerwehrhaus ein. 



Verfasst am 28.02 - 16:28

 
Benutzername:

Passwort: