Kaminbrand am 08.12.2018


Wir wurden heute am 08.Dez zur Unterstützung der FF Kleinwilfersdorf gemeinsam mit der FF Wiesen zu einem B1 Kaminbrand alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, das es sich um eine Schwelbrand im kompletten Dachboden handelt. Weiters hatte sich der Brand in der Zwischenmauer Richtung 1.OG durchgefressen.Kurzfristig sah es so aus als ob das Feuer auf den kompletten Dachstuhl übergreift. 
Dies konnte durch den beherzten Einsatz eines Atemschutztrupps im Dachboden verhindert werden. Aufgrund der benötigten Atemschutzgeräteträger und der unklaren Lage in der Außenfassade wurden noch mehrere Feuerwehren nachalarmiert. Zum Glück konnten wir dann mit vereinten Kräften nach ca. 3 Stunden den Brand mit seinen Glutnestern löschen. 
Ein großes DANKE an alle eingesetzten Wehren und Einsatzorganisationen für den reibungslosen Ablauf. Heute wurde wieder einmal deutlich warum es gemeinsame Übungen gibt. Mehrere Atemschutztrupps gingen "gemischt" in den Innenangriff und konnten problemlos miteinander Arbeiten. 
Nach weiteren 2 Stunden Nachbereitung sind wir für heute fertig und morgen geht es weiter an die Nachbereitung der Ausrüstung. Unser Mitgefühl gilt der betroffenen Familie, wir hoffen das sie bald wieder in Ihr zu Hause können.



Verfasst am 09.12 - 11:58

 
Benutzername:

Passwort: