Menschenrettung am 22.08.2018


Ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg lenkte am 22. August 2018, gegen 15:45 Uhr, einen Pkw auf der LB 3 im Ortsgebiet von Spillern in Fahrtrichtung Stockerau und dürfte aus bisher unbekannter Ursache  von der Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn abgekommen sein.
Er kollidierte dabei mit einem entgegen kommendem in Fahrtrichtung Korneuburg fahrenden Moped, rammte in Folge ein in Fahrtrichtung Korneuburg zum Parken abgestelltes Auto und kam bei einem Mülleimer und einem Fahrradständer voll mit Fahrrädern vor der örtlichen Arztpraxis zum Stehen.
Der 77- jährige sowie der 15-jährige Mopedlenker und sein 16-jähriger Mitfahrer, beide aus dem Bezirk Korneuburg, sowie die beiden Insassen des parkenden Pkw, eine 52-Jährige und ein 64-Jähriger aus Stockerau, wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Korneuburg verbracht. Bei sämtlichen Beteiligten wurde ein Alkotest durchgeführt, der jeweils negativ verlief. Die LB 3 war im Bereich Wiener Straße für die Dauer der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergungen gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.
 
Quelle: Pressemitteilung der Exekutive



Verfasst am 29.08 - 13:30

 
Benutzername:

Passwort: