Übung der Atemschutzgeräteträger am 12.03.2016


Gemeinsam mit den Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehren Hatzenbach, Kleinwilfersdorf, Leitzersdorf, Wiesen und Wollmannsberg
übten die Atemschutzgeräteträger der FF Spillern unter realen Bedingungen (gasbefeuert), im Brandhaus der Landesfeuerwehrschule Tulln. Bei Temperaturen von rund 200 - 300 Grad, und einer Reihe von Herausforderungen (Küchenbrand, Zimmerbrand.....) mussten die Trupps ihr Können unter Beweis stellen.
Voraussetzung für das Tragen des Atemschutzgerätes ist eine gültige Atemschutztauglichkeitsuntersuchung.



Verfasst am 20.03 - 16:10

 
Benutzername:

Passwort: